Heute...

...hat mir das Schicksal den Gar ausgemacht.. eigentlich war es ja schon gestern Abend. Siehe da, ich möchte in aller Ruhe meine Rollläden im Zimmer runterlassen und mich mit einem langen Schmöker ins kuschlig warme Bett verziehen und einfach mal für mich sein, doch plötzlich : ein Auto auf der Straße mit Fernlicht an. Es beleuchtet etwas, das einfach da liegt... oh nein. schlechte Vorahnung!!! (Ich habe 3 Katzen, nur mal so als Nebeninfo) Ich renn natürlich sofort runter ins Wohnzimmer, raus auf den Balkon und - scheiße. Da liegt ne Katze auf der Straße... rührt sich keinen Millimeter mehr und sieht aus wie eine von meinen. Da bin ich mit voller Schlafmontur, ungeschminkt usw. auf die Straße gesprintet und schau mir das kleine Häuflein an... oh Gott er sieht genauso aus wie mein kleiner Kater ging mir durch den Kopf. Tja.. die Leute, die ihn angefahren haben stehen auch noch neben ihm und wissen offensichtlich nicht, was sie mit sich anstellen sollen. Ich nehme also den Kater, schicke die Leute weg, die für dieses Debakel verantwortlich sind (sie konnten ja auch eigentlich nichts dafür..) und trage den Kleinen ins Gartenhaus, wo ich ihn mir genauer ansehe. Das Blöde : in der unmittelbaren Nachbarschaft lebt eine Katze, die haargenau so ausschaut wie meine... ich selbst kann die beiden manchmal nicht auseinander halten.. bzw. konnte. GsD mein Kleiner ist gechippt. Gut!! sofort raufgestürmt und sämtliche Tierärzte angerufen.. natürlich ist da keiner mehr zu erreichen, war ja schließlich auch schon halb 11 nachts.. Dann hab ich die Tierrettung angerufen, die waren allerdings aufgrund des Hochwassers alle im Einsatz und da wollte ich sie jetzt auch nicht wegholen, da diese Tiere noch lebten und ihnen auch noch geholfen werden konnte.. Schweren Herzens pack ich also den Kater in eine Kiste und leg mich schlafen. Heute dann bin ich gleich morgens zur Tierarztpraxis gefahren. Die sollten den Chip lesen und mir sagen, dass es nicht meine Katze war. Doch wie es das sch** Schicksal so will - Liebe Frau ** es tut mir unendlich leid, aber es handelt sich leider tatsächlich um ihren Kleinen. Und ab da war alles vorbei. Den ganzen Tag nun heul ich schon und frag mich : Wer da oben zum Teufel noch mal hat nur was gegen mich??!! Insgesamt hatte ich bisher 4 Katzen.. die erste Katze wurde ebenfalls überfahren. Vor relativ genau 2 Jahren. Diese Katze war von derselben Mutter wie die, die gestern überfahren wurde. Und zu der Zeit damals hatte eine Freundin Katzenjunge - wie jetzt zur Zeit auch. Kann das Schicksal wirklich so viel gegen mich haben?? Ich bin fertig mit den Nerven - will nicht mehr denken, nicht mehr fühlen, gar nichts mehr....

12.6.13 19:01

Letzte Einträge: allererstes Einloggen, :(, Lieber Elvis,, Lieber Elvis,, Lieber Elvis,

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen